Falsche und echte Papstweissagungen

Falsche und echte Papstweissagungen

Artikelnummer: 225

1,80 EUR
=
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wählen Sie das gewünschte Zahlungsintervall

Beschreibung
16 Seiten
Viele alte Weissagungen befassen sich mit dem Wirken oder dem Schicksal künftiger Päpste. Aber welcher konkrete Papst jeweils gemeint ist, läßt sich schwer sagen - aus drei Gründen:
1. Keine der Weissagungen (außer derjenigen des Malachias) nennt den Namen eines Papstes.
2. Bisweilen stimmen Teile einer Papstweissagung absolut nicht mit der geschichtlichen Wirklichkeit überein.
3. Eine echte Prophezeiung wird immer erst von jenen vollständig verstanden, vor deren Augen sie sich erfüllt.
Wo Grund Nr. 2 vorliegt, haben wir ein sicheres Indiz dafür, daß eine Weissagung falsch ist - oder nachträglich verfälscht wurde! Letzteres widerfuhr leider einer berühmten Prophetie des hl. Don Bosco . . .
Umgekehrt liefert Grund Nr. 3 gegebenenfalls den letzten, unumstößlichen Beweis für die Echtheit einer Prophezeiung. Das trifft z.B. auf eine Papstweissagung des hl. Franziskus von Assisi zu.
Die vorliegende Schrift untersucht einige berühmte Weissagungen, die immer wieder auf Päpste und Scheinpäpste unseres Jarhunderts bezogen werden, und versucht, die Spreu vom Weizen zu trennen.
Eine manchen vielleicht schockierende, in jedem Falle aber sehr erhellende Lektüre!
Ausführliche Beschreibung
Hersteller
Hersteller PFC
Downloads