• Das heilige Bild und die Botschaft der Lieben Frau von Guadalupe

    Das heilige Bild und die Botschaft der Lieben Frau von Guadalupe

    ArtikelNr. 203

     

    5,50 EUR

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Text:
    Infos
    Autoren: Hiemer, Joseph, Maria, Pfarrer
  • Das heilige Bild und die Botschaft Unserer Lieben Frau von Guadalupe
    Zuflucht, Gnadenquelle, Rettungsanker in jeglicher Not und Gefahr
    Josef Maria Hiemer, 91 Seiten
    „Die furchtbarste und stärkste Gegnerin, welche Gott dem Satan gegenüberstellen konnte, ist Maria!“ Das sagt uns unser Glaube, daran erinnern uns immer wieder unsere Heiligen - das bestätigen vor allem die Marienerscheinungen in Mexiko im Jahre 1531, als die Muttergottes als „die Besiegerin der Schlange“ erschien und zum Zeichen der Echtheit Ihrer Erscheinungen der Menschheit Ihr hl. Bild schenkte, so wie Sie damals erschien: Ihren Fuß auf dem erloschenen Halbmond, dem Symbol für die besiegte Schlange, den besiegten Satan.
    Dieses - nicht von Menschenhand gemalte - Gnadenbild läßt seitdem weder Freund noch Feind der Muttergottes unberührt, denn Maria macht durch dieses hl. Bild in gigantischer Weise Front gegen die satanischen Machenschaften und die tobende Hölle. - Während die Feinde die Macht der Muttergottes fürchten, die Sie durch Ihr hl. Bild - dem Mittelpunkt des größten kirchlich anerkannten Marienwallfahrtsortes der Welt - ausübt, sogar so sehr fürchten, daß sie dieses hl. Bild durch einen Bombenanschlag im Jahre 1921 vernichten wollten, erweist es sich für die treuen Muttergottesverehrer - wie bereits für Millionen in der Vergangenheit - als unermeßliche und unversiegbare Gnadenquelle - und - als Bollwerk und unbesiegbare Waffe gegen Satan! Mit Erscheinungsbericht!


Kunden, die diesen Artikel bestellt haben, haben auch bestellt...
Angesehene Artikel
  |  Copyright auf alle Bücher, Zeitungen und Kleinschriften. Infoblätter dürfen kopiert und verbreitet werden.   |   gssb5earth.gif
 
Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

im Warenkorb