• Der 11. September 2001

    Der 11. September 2001

    ArtikelNr. 265

     

    10,80 EUR

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Text:
    Infos
    Autoren: Ruiter, Robin de
  • Robin de Ruiter, 114 Seiten
    Am 11. September 2001 wurden die USA von den schwersten Terroranschlägen in ihrer Geschichte erschüttert. Innerhalb weniger Minuten rasten zwei Passagierflugzeuge, die nach offizieller Darstellung von arabischen Terroristen gelenkt wurden, in die Zwillingstürme des One-World-Trade-Center. Innerhalb der nächsten zwei Stunden sackten die Türme seltsam „fachgerecht“ in sich zusammen, so daß Experten die Flugzeugattacken als alleinige Ursache bezweifeln bzw. ausschließen. Ein weiteres, vorgeblich von arabischen Terroristen gesteuertes Flugzeug stürzte auf das US-Kriegsministerium, genannt Pentagon, in Washington. In alarmierendem Widerspruch zu dem Eingeständnis der US-Administration und ihrer Geheimdienste, von den anspruchsvollen und komplizierten Vorbereitungen zuvor nicht den geringsten Wind bekommen zu haben, glaubten dieselben Gremien bereits wenige Stunden später, der Welt weismachen zu können, sie wüßten hieb- und stichfest, wer die Täter seien. Daß hier etwas nicht stimmen konnte, war jedem kritischen Zeitgenossen klar, wenn auch die gleichgeschalteten Weltmedien den selbstgerechten Anklägern in den USA wichtige Fragen nicht stellten, offenkundige Ungereimtheiten und Widersprüche nur zaghaft angingen. In diese eklatante Lücke bei der Aufklärung eines der größten Menschheitsverbrechen unserer Tage, dem insgesamt ca. 3000 Menschen in New York zum Opfer fielen, stößt der niederländische Enthüllungsspezialist Robin de Ruiter mit dem vorliegenden Buch. Er listet die wichtigsten Widersprüche auf, entlarvt die Strategie der Eine-Welt-Verschwörer, das emotionale Klima der Lähmung und Betroffenheit der in großen Teilen mit den Opfern fühlenden Weltbevölkerung, um hemmungslos ihre geostrategischen und geopolitischen Ziele durchzusetzen. Im Klartext: Einen Krieg gegen Afghanistan zu führen, um das den Interessen der USA gegenüber widerspenstige Taliban-Regime zu stürzen, welches man einst selbst initiierte, und eine willfährige Marionetten-Regierung zu installieren. Robin de Ruiter hat eine Fülle aufsehenerregender Fakten zusammengetragen, die ein Bild von dem Geschehen zeichnen, das stark von der offiziellen Darstellung abweicht. Verräterisch vieldeutig tönten die Meinungsmacher der Weltpresse und Sprachrohre der One World, die Welt werde nach dem 11. September nicht mehr diesselbe sein, wie zuvor. Nach der Lektüre dieses fesselnden Buches ist auch die (wahrgenommene) Welt des Lesers nicht mehr diesselbe . . .


Kunden, die diesen Artikel bestellt haben, haben auch bestellt...
Angesehene Artikel
  |  Copyright des Verlages Anton A. Schmid, Durach auf alle Bücher, Zeitungen und Kleinschriften. Infoblätter dürfen kopiert und verbreitet werden.   |   gssb5earth.gif
 
Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

im Warenkorb